Diana Diagnose - Helfen statt wegwerfen

www.helfenstattwegwerfen.at
Kontakt Mail Info Kontakt Mail Webmaster Kontakt Info Oberösterreich Hotline +43 677 611 49 060
Direkt zum Seiteninhalt

Diana Diagnose

Projekte > Kinder > Diana

Diana S. aus dem Bezirk Horn im Waldviertel, geb. 24. 6. 2011

Bei Diana wurde Diamond-Blackfan-Anämie (DBA),eine ganz seltene Blutkrankheit, diagnostiziert. Dianas Körper produziert (aufgrund einer Genmutation) keine roten Blutkörperchen. Daher muss Diana laufend mittels Transfusionen mit frischem Blut versorgt werden. Die Transfusionen werden ihr bei festgestelltem Bedarf im Abstand von 2 bis 3 Wochen im St. Anna Kinderspital verabreicht. Eine Verabreichung dauert zwischen 3 und 3 ½ Stunden.
Um der kleinen Diana das ständige Stechen und Suchen geeigneter Venen zu ersparen, wurde ihr ein permanenter Katheter eingesetzt, über den der Zugang zu ihrem Kreislauf ständig gewährleistet ist. Diese Behandlungen werden ambulant vorgenommen, verlangen von der Familie aber, den Aufwand in Kauf zu nehmen, pro Behandlung zweimal aus Horn nach Wien zu reisen. Einmal zur Bestimmung des Hämoglobinwertes (HB) und Tags darauf zur Transfusion einer frischen Blutkonserve.Wegen ihrer Diagnose (DBA) leidet Diana an einer wesentlich langsamer fortschreitenden Entwicklung, als das bei gesunden Kindern der Fall ist. So kann sie zum Beispiel noch nicht sitzen oder gar gehen und benötigt, um Deformationen an Becken und Wirbelsäule zu vermeiden, dringend einen speziellen, orthopädisch angepassten Kinderwagen.  Wir wollen Diana, deren Sehvermögen durch ihre Beeinträchtigung nur zu wenigen Prozentpunkten vorhanden ist, helfen, diesen für sie eigens angepassten Kinderwagen zu erstehen und Familie S. bei den Fahrtkosten unterstützen.






© Boris Sturm & Peter Machek

update vom 27.10.2021
Info
Office Wien
Office Kärnten
Office OÖ
Webadmin
+43 677 611 490
Sammelgewicht:
000.000 kg
Zurück zum Seiteninhalt